Das DMG MORI Magazin für Kunden und Interessenten

CELOS® UND DMG MORI SOFTWARE SOLUTIONS

Erleben Sie Industrie 4.0 LIVE: CELOS® Experience Center auf > 2.000 m2, bei GILDEMEISTER Drehmaschinen in Bielefeld.

Angebot
Anfordern

– Ihr ­Einstieg in die Digitalisierung.

„Wir zeigen Ihnen Lösungen für die digitale Transformation und die Herausforderungen, welche die Industrie 4.0 an Sie und uns stellt. Mit seiner APP-Funktionalität revolutioniert CELOS® schon jetzt die papierlose Interaktion zwischen Mensch und Maschine.“

3 AUSBAUSTUFEN DER DIGITALISIERUNG

1 Einfache Anbindung einer Maschine an ein Firmennetzwerk
Direkter Zugriff auf Auftragsdaten an der Maschine

2 Vernetzung mehrerer Maschinen über die CELOS® PC-Version
Direkte Übermittlung aller relevanten Auftragsdaten an die jeweilige Maschine durch die Arbeitsvorbereitung, inkl. Taktung der Maschinenbelegung

3 Anbindung über die CELOS® PC-Version an ein bestehendes ERP System (z. B. SAP) oder eine Web-Applikation
Automatische Steuerung des Produktionsflusses direkt aus der bestehenden Betriebsorganisation

A

› AUFTRAG

  • Kundenseitige Bereitstellung von CAD-Daten oder Werkstückzeichnungen
  • Anlegen des Auftrages im Job Manager
    • Prozessplanung

AUFTRAGSVERWALTUNG

B

› PROZESSPLANUNG / ARBEITSVORBEREITUNG

DMG MORI Software-Solutions und CELOS® APPs für die Arbeitsvorbereitung und Prozessplanung.

CAD-CAM / SIMULATION

  • DMG MORI Prozesskette
  • Programmer 3D Turning
  • DMG MORI Virtual Machine

CELOS® PC-VERSION

C

› BEARBEITUNG

CELOS® APPs für das Rüsten und Abarbeiten der Aufträge aus der Arbeitsvorbereitung, sowie Live-Überwachung der Maschinen.

MASCHINEN

Kundenstory

OERLIKON BARMAG

„CELOS® intelligent und durchgängig mit dem ERP verknüpft.“

Andreas Böttcher (links), Senior Manager Production & Special Tools bei Oerlikon Barmag, und Facharbeiter Bahtiyar Ayar, sind gleichermaßen von CELOS® überzeugt.

Die Oerlikon Textile GmbH & Co. KG in Remscheid ist mit ihrer Marke Oerlikon Barmag Teil des Schweizer OC Oerlikon-Konzerns. Die Unternehmensgruppe ist unter anderem Weltmarktführer im Bereich der Filament­spinnanlagen für Industrie-Fäden, Fasern und Vliesstoffe. Zu den Kernkompetenzen der Remscheider gehört auch die Fertigung sicherheitsrelevanter Know-how-Bauteile. Herausragendes Beispiel sind hier die Hochgeschwindigkeits-Spulköpfe zum Aufwickeln der Fasern mit bis zu 8.000 m/min. Insgesamt zählt die Hightech-Fertigung in Remscheid rund 120 Werkzeugmaschinen. Darunter befinden sich auch einige Fräs-Dreh- und Dreh-Fräs-Maschinen von DMG MORI. Die jüngste Investition, eine CTX beta 800 TC mit CELOS®, hat dabei einen besonderen Stellenwert.

Im Rahmen eines zukunftweisenden Pilotprojektes ist die Turn & Mill Maschine so mit dem ERP-System verbunden worden, dass nun Aufträge mitsamt NC-Programm und Werkzeugdaten über eine spezielle Middleware aus der Leitebene an CELOS® übermittelt, verwaltet, abgearbeitet und mit Status­informationen ans ERP zurückgemeldet werden können. Dieses Pilotprojekt ist Teil einer ganzheitlichen Konzerninitiative, wie uns Andreas Böttcher als Senior Manager Production & Special Tools erklärt. Im Mittelpunkt stünden die Durchgängigkeit und Transparenz des Datenflusses über die gesamte Wertschöpfungs­kette hinweg, um daraus abgeleitet interne Abläufe und Prozesse ebenso ganzheitlich wie nachhaltig optimieren zu können. Als dritten wichtigen Aspekt nennt Böttcher die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Bauteile bis hinein in die Prozessdokumentation. Dabei lenkt er den Blick auf die Markierstation neben der CTX beta 800 TC, mit der jedes Einzelteil einen OCR-Code zur einzigartigen Identifikation erhält.

Oerlikon Barmag Remscheid, Germany
www.barmag.oerlikontextile.com